Schön war's! Eindrücke vom ersten Hackerbrücke Developer Meet & Make

20 Talks mit 250 lauschenden Gästen, 13 Workshops mit 120 TeilnehmerInnen – das erste Developer Meet &Make hat gezeigt, wie viele spannende Projekte und begeisterungsfähige Leute in München unterwegs sind und wir möchten uns noch einmal herzlich bei allen bedanken, die mit organisiert, referiert, geholfen und teilgenommen haben!

Seit der ersten Idee und dem Wunsch, dem üblichen „In München passiert ja nix“ etwas entgegenzusetzen, war klar, dass das DMM ein explizit offenes Event werden sollte. Als Veranstalter haben wir uns um den Raum, die Infrastruktur, erste Programmpunkte und die Koordination gekümmert, den Rest bestimmten die TeilnehmerInnen. Erklärtes Ziel war es, Projekte zusammenbringen und einen Raum für Austausch schaffen, was Marco im Interview mit dem oreillyblog zusammengefasst hat. Deshalb wurde der Farbenladen für 7 Tage zum Open-Space. Wer wollte, konnte in den Lightning-Talks am Eröffnungsabend ein eigenes Projekt präsentieren, einen ausführlichen Bericht dazu findet ihr im Blog von softmetz.de. Außerdem hatten wir den verwegenen Plan, dazu beizutragen, Berührungsängste abzubauen und Technikbegeisterung zu wecken. Das hat, gemessen am Strahlen der Kids in diversen Spieleprogrammierungs-, Wink- und Blink-Workshops gut geklappt. Für Erwachsene, die das ganz Grundlegende hinter der Hightech interessiert, bot unter anderem der Workshop „Bits von Unten“ beeindruckende Einblicke – hier ein Mini-Video davon. Und dann waren da natürlich noch die vielen, mehr oder weniger nerdigen, beziehungsweise allgemeinverständlichen Workshops und Talks, etwa vom CCC über den Staatstrojaner (Videomitschnitt), und nicht zu vergessen die Möglichkeit, Technik wie Mikrocontroller zu nutzen und kennenzulernen, die sich sonst nicht unbedingt jeder leisten kann.

Wir können hier nicht noch einmal alle Programmpunkte aufzählen, die wir toll fanden, das wären dann 33, haben aber dafür auf der Webseite des DMM ein Wiki angelegt, das alle Infos, Ergebnisse und Fotos bündelt – viel Spaß damit. Wir hoffen, dass wir etwas anstoßen konnten und freuen uns auf weitere Bastel-, Hack-, Vernetzungs-, Talk- und Schraub-Events in und um das ach so fade München!

[fblike style=“button_count“ showfaces=“false“ width=“90″ verb=“like“ font=“arial“ float=“left“] [fbshare type=“button“ float=“left“] [google_plusone size=“medium“ float=“left“] [twitter style=“horizontal“ float=“left“ lang=“de“] [linkedin_share style=“right“ float=“left“]

Verwandte Beiträge

Leave a comment

oiHj9U

Bitte geben Sie den Text vor: